UPDATE – SAVe 5.1.3 mit Migrationshilfen zum modernisiertem Grundschutz ab sofort erhältlich

Nachdem SAVe bereits mit der Version 5.1.2 die Basis zum Übergang auf den modernisierten Grundschutz geliefert hat, steht nun die neue Version SAVe 5.1.3 für Sie bereit!

In dieser Version haben wir auf den vorhandenen Funktionalitäten aufgesetzt und einige Features implementiert, die dem Nutzer beim Umstieg auf den modernisierten Grundschutz unterstützen:

  • Integration der Migrationshilfen des BSI: hierdurch wird der Anwender dabei unterstützt, die Informationen aus den Maßnahmen der bisherigen Bausteine in die Anforderungen der Bausteine des modernisierten Grundschutzes zu übertragen.
  • Vollständiger Strukturelement-Export: zusätzlich zu der bisherigen Option, das Maßnahmen-Grundgerüst eines Modells inkl. Bausteinen, Gruppen und Zielobjekte zu exportieren, besteht nun außerdem die Möglichkeit, einen vollständigen Export aller Maßnahmen, Bausteine, Gruppen und Zielobjekte eines oder mehrere Strukturelemente zu durchzuführen. Dabei werden alle eingegebenen Informationen wie z.B. Umsetzungsstatus, Verantwortliche und Kommentare berücksichtigt, so dass ein aktuelles Abbild eines Modell-Teilbereichs in einem anderen Modell wiederverwendet werden kann.
  • Erweiterte Filter- und Sortierfunktionalitäten in der Bausteinauswahl in der Modellierung.

Mit dieser nächsten Ausbaustufe können Sie bereits den Übergang vorbereiten und mit Lieferung der finalen BSI Grundschutzkompendien die vollständige Funktionalität für den Umstieg auf den modernisierten Grundschutz nutzen.

So sind Sie mit SAVe 5.1.3 optimal für die Zukunft des modernisierten Grundschutzes vorbereitet.

Als SAVe 5 Bestandskunde haben Sie die Möglichkeit im Rahmen des Formulars „Testlizenz herunterladen“ die neue Version zu erhalten. Sie können einfach die Testlizenz beantragen, die Software herunterladen und Ihren bisherigen, vollständigen Lizenzschlüssel weiterhin nutzen.

Für das Update zur hybriden Vollversion mit modernisiertem Grundschutz klicken Sie bitte hier!

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freuen Sie sich auf eine sichere Zukunft mit SAVe 5.1.3!

The SAVe way to do IT!

UPDATE – SAVe 5.1.2 mit modernisiertem Grundschutz ab sofort erhältlich

SAVe ist ein ISMS-Werkzeug zur Modellierung von IT-Sicherheitsprozessen und Erstellen von IT-Sicherheitskonzepten. Unser Tool wird im Rahmen von Zertifizierungen nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz verwendet und ist von der Zertifizierungsstelle des BSI anerkannt. Zahlreiche Organisationen und Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen nutzen bereits unsere Lösung.

Das BSI hat inzwischen auf die technologischen Entwicklungen reagiert und setzt neue Sicherheitsstandards im modernisierten Grundschutz um. Im Februar 2019 plant das BSI den offiziellen Release der finalen Grundschutzkompendien. Infodas GmbH hat die Inhalte auf Basis der bisher veröffentlichten „Community Drafts“ bereits implementiert. Umgesetzt haben wir diese in einem hybriden Ansatz, der es ermöglicht, alte und neue Bausteine, Maßnahmen und Anforderungen parallel darzustellen und zu bearbeiten.

Mit dieser ersten Ausbaustufe können Sie bereits den Übergang vorbereiten und mit Lieferung der finalen BSI Grundschutzkompendien die vollständige Funktionalität für den Umstieg auf den modernisierten Grundschutz nutzen.

So sind Sie mit SAVe 5.1.2 optimal für die Zukunft des modernisierten Grundschutzes vorbereitet.

Als SAVe 5 Bestandskunde haben Sie die Möglichkeit im Rahmen des Formulars „Testlizenz herunterladen“ die neue Version zu erhalten. Sie können einfach die Testlizenz beantragen, die Software herunterladen und Ihren bisherigen, vollständigen Lizenzschlüssel weiterhin nutzen.

Für das Update zur hybriden Vollversion mit modernisiertem Grundschutz klicken Sie bitte hier!

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freuen Sie sich auf eine sichere Zukunft mit SAVe 5.1.2!

The SAVe way to do IT!

SAVe 5.1.2 – Jetzt als Vollversion mit Testlizenz verfügbar!

SAVe ist ein ISMS-Werkzeug zur Modellierung von IT-Sicherheitsprozessen und Erstellen von IT-Sicherheitskonzepten. Unser Tool wird im Rahmen von Zertifizierungen nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz verwendet und ist von der Zertifizierungsstelle des BSI anerkannt. Zahlreiche Organisationen und Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen nutzen bereits unsere Lösung.

Das BSI hat inzwischen auf die technologischen Entwicklungen reagiert und setzt neue Sicherheitsstandards im modernisierten Grundschutz um. Im Februar 2019 plant das BSI den offiziellen Release der finalen Grundschutzkompendien. Infodas GmbH hat die Inhalte auf Basis der bisher veröffentlichten „Community Drafts“ bereits implementiert. Umgesetzt haben wir diese in einem hybriden Ansatz, der es ermöglicht, alte und neue Bausteine, Maßnahmen und Anforderungen parallel darzustellen und zu bearbeiten.

Mit dieser ersten Ausbaustufe können Sie bereits den Übergang vorbereiten und mit Lieferung der finalen BSI Grundschutzkompendien die vollständige Funktionalität für den Umstieg auf den modernisierten Grundschutz nutzen.

So sind Sie mit SAVe 5.1.2 optimal für die Zukunft des modernisierten Grundschutzes vorbereitet.

Für den Download der hybriden Vollversion mit 30-tägiger Testlizenz klicken Sie bitte hier!

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freuen Sie sich auf eine sichere Zukunft mit SAVe 5.1.2!

The SAVe way to do IT!

it-sa 2017

Nach der erfolgreichen Teilnahme 2016 und der vielen positiven Erfahrungen wird die INFODAS GmbH auch 2017 an der it-sa in Nürnberg teilnehmen.

Die it-sa ist die einzige IT-Security-Messe im deutschsprachigen Raum und eine der bedeutendsten weltweit. Ob Cloud Computing, IT Forensik, Datensicherung oder Hosting: Die Messe ist eine einzigartige Plattform für IT Sicherheitsbeauftragte, Entwickler und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema IT-Security. Die it-sa öffnet ihre Pforten vom 10. – 12. Oktober 2017 in Nürnberg.

INFODAS ist Aussteller auf der CODE-Jahrestagung

Zum ersten mal wird die Infodas GmbH auf der diesjährigen Code-Jahrestagung als Aussteller teilnehmen.

Die Veranstaltung  findet vom 22. – 23- Juni 2017 an der Universität der Bundeswehr in München statt.

Das Forschungszentrum Cyber Defence (CODE) vereint fakultätsübergreifend Experten aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und integriert Fachleute aus Wirtschaft und staatlichen Einrichtungen. CODE verfolgt das Ziel, innovative technische Neuerungen und Konzepte zum Schutz von Daten, Software und Systemen, unter Beachtung gesetzlicher und betriebswirtschaftlicher Rahmenbedingungen, ganzheitlich, integrativ und interdisziplinär zu verwirklichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand!